Gea - Tatéi Yurienaka | Huichol Kunst - Marakame

Gea - Tatéi Yurienaka

Gea - Tatéi Yurienaka | Huichol Kunst - Marakame

Autorenskulptur: Cesar Orrico Mendez aus La Rioja, Spanien.

Künstlerische Arbeit in Chaquira: Marakame Art Studio von Mtro. Luis de la Cruz López aus der Gemeinde Wixárika (huichol) in Tatéi-Kie - San Andrés Cohamiata, Jalisco - Sierra Madre Occidental Mexicana.

Ort von Produktion: Marakame Kunststudio in Morelia, Michoacán, Mexiko.

Produktionszeit: 500 Stunden.

Materialien: Es wurden mehr als 70 Glasmikroperlen verwendet, die einzeln mit speziellem Epoxidkleber auf das Holz geklebt wurden.

Während des dreimonatigen Produktionsprozesses unterbrach der Künstler Luis de la Cruz die Arbeit mehrmals, um seinen Verpflichtungen nach seinem traditionellen Brauch nachzukommen. wie die heilige rituelle Jagd des Weißwedelhirsches in Jalisco, um später zur Pilgerreise nach Wirikuta in San Luis Potosí aufzubrechen. Rituelle Aktivitäten, die für die Kontinuität des Lebens in der Welt, in der wir leben, unverzichtbar sind und als Inspiration dienen, um das Leben mit seinen Kunstwerken weiter zu bekräftigen.

Stück im Auftrag des Bildhauers Cesar Orrico an das Kunststudio "Marakame", der den Künstler Luis de la Cruz López aufgrund seiner tugendhaften Fähigkeit auswählte, in Materialien wie der "Mikro" -Perle den Blick der indigenen Welt Mexikos einzufangen, einem Land, das der Bildhauer kannte im Jahr 2017.

Mit seinen Farben und Entwürfen teilt Luis in dieser Arbeit Elemente des täglichen zeremoniellen Lebens, die über die traditionelle indigene Folklore hinausgehen und in verbaler Stille zeigen, dass uns das Leben zum großen Teil weiterhin gegeben wird, dank der Tatsache, dass die Wixárika (Huichol) weiterhin auftreten und die alten Lektionen zu praktizieren, die als präkolumbianische Rituale die heutige Welt erhalten und erneuern.





Jetzt kaufen Mehr Zahlungsmöglichkeiten Jetzt kaufen mit